Home
News
TT-Copter
Einsatzgebiete
Beispiel-Daten
Eigenbau TT-Copter
Downloads / Video
PC-Software
FAQ
Montage
Anleitung RTF
Anleitung RTF+HC
Redundanz
TT-CC V2 / ME
Montage ME
Montage Piezo
Anleitung
Update
TT-HC GPS
Montage
Anleitung
Update
Motorregler
TT-RecEnc
Anleitung
Anleitung S1
TT-Shop
Forum
Facebook
Kontakt

Daten eines Beispiel TT-Copters

Hier eine beispielhafte Auflistung von Daten, welchen der abgebildete TT-OctoCopter entspricht.
Auf Wunsch sind diese Daten fast beliebig variabel und können genau den Bedürfnissen des Kunden angepasst werden.

Ein TT-OctoCopter dieser Bauart ist ein für viele Zwecke einsetzbares Fluggerät welches auf ruhigen und sehr einfachen sowie sicheren Flug hin optimiert wurde. Durch die eingebaute TT-HoverControl kann der Copter dank diverser Sensorik, unter anderem GPS, selbstständig fliegen.

Diese Seite soll nur einen kleinen Überblick darstellen, detaillierte Informationen zu allen Komponenten des TT-Copters können durch die Menüpunkte links erreicht werden.


- Rotoranzahl: 8 Rotoren um auch bei Ausfall eines Antriebes weiterfliegen zu können
- Steuerelektronik: TT-CopterControl V2 ME + TT-HoverControl, inklusive GPS und Autopilot
- Flugzeit: 10-25 Minuten, je nach Zuladung, größere Akkus möglich für längere Flugzeit
- Gewicht: ca. 1kg flugfertig
- Nutzlast: ca. 800g zusätzlich
- Fernsteuersignal: 2,4GHz störungsfreie Datenübertragung im Frequenzhopping Verfahren
- Reichweite: Reichweite des Steuersignales über 1km
- Flughöhe: Die Flughöhe wird lediglich durch die Reichweite der Fernbedienung begrenzt
- Videodownlink: 5,8GHz für störungsfreie Videoübertragung auf eine Videobrille
- Kamerahalterung: Schwingungsgedämpft für ruhige Aufnahmen, in der Neigung vom Boden aus verstellbar
- Rahmenaufbau: Aus Glasfaser-, Aluminium- und Stahlteilen für sehr große Robustheit bei geringem Gewicht
- Landegestell: Sehr robust aus Aluminium und Kohlefaser
- Vibrationsvermeidung: Motorausleger komplett schwingungsgedämpft gelagert, dadurch sehr ruhiger Flug


Videoübertragung

Dieser TT-Copter ist auch mit einer Echtzeit-Videoübertragung direkt in eine Videobrille ausgerüstet.

Damit ist es möglich das Videobild der Kamera direkt anzusehen und den Bildausschnitt zu wählen, oder den TT-Copter danach zu steuern. Die Übertragung erfolgt verzögerungsfrei und in hoher Qualität.

Es ist möglich die vorhandene Foto-/Videokamera als Videoquelle zu benutzen um den exakt selben Bildausschnitt zu erhalten, oder eine sehr kleine zweite Kamera ausschließlich für den Videodownlink zu verwenden.

----